Aktuelles

Blickpunkt Kroatien, Ausgabe 34 / November 2018

In den Artikeln beschäftigen sich renommierte Journalistinnen und Journalisten sowie der Chefredakteur des Blickpunkt Nenad Zakošek mit der Bilanz der Regierung Plenković, der Existenzkrise der Sozialdemokraten, der Rettung des Firmenimperiums Agrokor sowie der Krise in der traditionsreichen Werftindustrie Kroatiens.

Die PDF-Version finden Sie hier.

Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung
Praška 8
10000 Zagreb
Tel.: +385 1 480 79 70
Fax.:+ 385 1 480 79 78